[Woche: 3/2024]

Der Termin für den Bürgerentscheid zum IVG steht fest

Am 11. Januar 2024 hat der Gemeinderat Wiedemar einen Termin für den Bürgerentscheid zum geplanten Industrievorsorgegebiet (IVG) festgelegt. Er wird am 1. September 2024 stattfinden – parallel zur Landtagswahl des Freistaates Sachsen.

Mit diesem später als ursprünglich anberaumten Termin erhalten sowohl der Gemeinderat als auch die Bürgerinnen und Bürger von Wiedemar mehr Zeit, um sich mit diesem komplexen Thema zu beschäftigen. Denn die zurückliegenden Monate sowie die 333 Stellungnahmen zum IVG-Bebauungsplan haben deutlich gemacht, dass es nach wie vor viel Gesprächs-, Abstimmungs- und Informationsbedarf gibt.

 

Was passiert nun bis zum Bürgerentscheid?

Der Lenkungsausschuss zum IVG – bestehend aus Vertretern der beteiligten Planungsbüros, dem Bürgermeister und Bauamtsleiter der Gemeinde Wiedemar sowie themenspezifisch eingeladenen Experten – setzt sich in den kommenden Wochen weiter in aller Gründlichkeit mit den eingegangenen Stellungnahmen auseinander. Die finalen Abwägungen werden anschließend im Abwägungsprotokoll veröffentlicht. Für einen schnellen Überblick wird es hier auf der Internetseite Zusammenfassungen der wichtigsten Themen geben. Darüber hinaus sind bis zum 1. September 2024 verschiedene Formate für Sie, die Bürgerinnen und Bürger von Wiedemar, geplant, um sich zum Status quo und den weiteren Planungen zum IVG auszutauschen und zu informieren.

Genaue Informationen zur Durchführung des Bürgerentscheids und den geplanten Veranstaltungen erhalten Sie rechtzeitig hier und auf den Facebook- und Instagram-Kanälen der Zukunftsregion Wiedemar.

Wir freuen uns auf den weiteren Austausch mit Ihnen – und auf Ihr Votum zur Zukunft von Wiedemar am 1. September 2024. Ihre Entscheidung zählt! Nutzen Sie die Chance, sich in den nächsten Monaten darüber zu informieren und zu entscheiden, in welche Richtung sich Ihre Gemeinde künftig entwickeln soll.